Startseite | Sitemap | Links

Immer wieder

... Lieder, Gschichtln und vieles mehr ...
Idee und Konzept, Text und Musik: Eva Poltrona Stühlinger
Regie: Angelika M. Trabe
Länge: 2 x 40 Minuten, Auszüge beliebiger Länge sind möglich

Viel kann man / frau über sie behaupten. Eines ist aber sicher: brav ist sie nicht. Nein. Leise auch nicht. Laut und wild erzählt sie uns, wie sich die (Männer)Welt so dreht. Frauenlust und Frauenfrust führen uns Hand in Hand durch ein dichtes Soloprogramm. Nichts Neues?
Naja, geschimpft haben schon andere vor ihr. Und sie ist auch nicht die Erste, die frauenpolitische Themen auf der Bühne behandelt.
Selten ist jedoch die mutige, gelungene Gratwanderung zwischen Privatheit und Allgemeingültigkeit, zwischen der Vermittlung politischer Anliegen und Selbstironie, zwischen Weinen und Lachen und Mut zum tiefen Verständnis des Gegenübers.
Blindem Männerhass hat sie keinen Platz gelassen. Zorn und Beschimpfung haben eine Richtung. Der Feind hat ein Gesicht, der Geliebte auch. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge mit einem genauen Blick für herrschende Verhältnisse reicht sie über die Bühne die Hand und zieht die einzige logische Schlussfolgerung: gehen wir weiter miteinander, nicht bereit, jeden Preis zu zahlen, doch willens, das Ihre beizutragen.
Witz, Geist und allein für den genialen Wortwitz zahlt es sich aus, dieses Programm zu sehen.
Hier ist es: das selbstgeschriebene, eigenständige, für Frauen und Männer gleichermaßen interessante Frauenkabarett!

Zurück zu den Musik-Kabarettprogrammen:

© 2004 - 2013 Mag.a Eva Stühlinger. All rights reserved.